Veranstaltungskalender: Laufenburg

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schnell gefunden

Hauptbereich

Veranstaltungskalender

Veranstaltungen in Laufenburg

Zeitraum

Kategorie

SCHAFFEN - Hans Josephsohn

Datum 11.09.2019 bis 09.02.2020
Uhrzeit 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Rehmann Museum
Veranstaltungsort: Anschrift Rehmann Museum
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben
Kategorien Kultur & Bildung, Tourismus

Ausstellung mit bedeutenden Werken eines der wichtigsten Schweizer Bildhauer ab 7. September 2019.

Comedy Show mit Josefine & Frank

Datum 20.09.2019
Uhrzeit 20:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter kultSCHÜÜR
Veranstaltungsort: Anschrift kultSCHÜÜR
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben
Kategorien Kulturprogramm, Tourismus

Die Schweizer Nachfolge von Loriot und Evelyn Hamann, gestalten einen lustigen Abend mit Songs und Geschichten, die das Leben schreibt. Josefine Fett, eine rheinische Frohnatur, abenteuerlustig, mutig, tollkühn und verwegen. Seit drei Jahren wieder zurück, in Good Old Europe, vom vielleicht bis jetzt grössten Abenteuer, ihr Leben und Arbeiten in New York, mit einem Theater am Times Square und sesshaft in der Schweiz. Sie ist eine couragierte Frau, eine crazy Comedian – Motto: “je oller desto doller”. Frank Lerch, ein Schweizer Urgestein, ist ein genialer Piano-Entertainer und Humorist. Seine gute Laune ist ansteckend und lädt einen dazu ein, die ureigene Leichtigkeit und Lebensspass wieder neu zu entdecken.

Lesung Mord in Obersäckingen Tod im Rheintal von Petra Gabriel

Datum 20.09.2019
Uhrzeit 20:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Petra Gabriel
Veranstaltungsort: Anschrift Buch & Café am Andelsbach
Kategorien Kulturprogramm, Sonstiges, Tourismus

Mord in Obersäckingen

Tod im Rheintal: Lesung am 20. September, 20 Uhr, Buch und Café am Andelsbach Laufenburg

Kriminalhauptkommissarin Iris Terheyde, die Undercoverfrau vom Hochrhein, ermittelt wieder. „Tod im Rheintal“, Petra Gabriels neuer Terheyde-Krimi bietet wie immer einen Mix aus bekannten Orten und unbekannten Hintergründen. Die Zutaten: Rhinos, ein Museum. ein Windhund, eine Ermittlerin, ein (Ex-)Bürgermeister und eine Liebe.

Hauptkommissarin Iris Terheyde will auf der Obersäckinger Driving Range eigentlich nur ein paar Abschläge üben. Am Abend hat sie eine geprellte Schulter, muss sich um einen kalbsgroßen Wolfshund kümmern sowie ihren Verehrer aus den Fängen der Justiz retten – und das alles, weil sie im Gebüsch des Golfplatzes eine Leiche gefunden hat. Die Suche nach dem Täter führt sie zurück in die Vergangenheit und zu einer internationalen Serie spektakulärer Einbrüche …

Außerdem steht das Erscheinen von zwei neuen Berlinkrimis von Petra Gabriel kurz bevor:. Mehr dazu und die Termine weiterer Lesungen finden Sie hier www.petra-gabriel.de/demnaechst/

Petra Gabriel
Tod im Rheintal
Der Badische Krimi
Broschur
13,5 x 20,5 cm
224 Seiten
ISBN 978-3-7408-0409-1
Euro 10,90 [D] , 11,30 [AT]

Training

Datum 21.09.2019
Veranstalter: Veranstalter Rolli-Raudis
Veranstaltungsort: Anschrift Möslehalle Luttingen
Kategorien Sport

Dorfhock Rotzel

Datum 21.09.2019
Veranstalter: Veranstalter Radfahr- u. Wanderverein
Veranstaltungsort: Anschrift Bürgerhaus Rotzel
Kategorien Kultur & Bildung, Feiern & Geselligkeit

Dorfhock Rotzel

Datum 21.09.2019
Veranstalter: Veranstalter Radfahr- und Wanderverein Rotzel
Veranstaltungsort: Anschrift Bürgerhaus Rotzel
Kategorien Feiern & Geselligkeit

öffentliche geologische Exkursion

öffentliche geologische Exkursion
Datum 21.09.2019
Uhrzeit 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Tourist-Info Laufenburg
Veranstaltungsort: Anschrift Altstadt Laufenburg
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben
Kategorien Kulturprogramm, Tourismus

Einblick in die Unterwelt von Laufenburg
Als einziger Ort in der Schweiz steht Laufenburg auf Schwarzwald Kristallin. Laufenburg ist als einzige Stadt südlich des Rheins auf Felsen des Schwarzwald Kristallins gebaut. Die unterschiedlichen Gesteinsschichten sind im rund 200 Meter langen Stollen mit einem Durchmesser von 2.27 Meter gut zu erkennen. Die Exkursion führt durch den unterirdischen Stollen, auf die Laufenbrücke und endet auf dem Schlossberg.

Treffpunkt: vor dem Tourist-Info, Laufenplatz, Laufenburg CH
Dauer: 90 Minuten
Kosten: CHF 15.00, Kinder 12 - 16 Jahren CHF 7.00

Sonntagsbrunch mit dem Fahrgastschiff "Löwe von Laufenburg"

Sonntagsbrunch mit dem Fahrgastschiff "Löwe von Laufenburg"
Datum 22.09.2019
Uhrzeit 10:30 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Fahrgastschiff Schroff
Veranstaltungsort: Anschrift Anlegestelle Andelsbachmündung DE
Kategorien Feiern & Geselligkeit, Sonstiges, Tourismus

2 Std. Fahrt mit reichhaltigem Frühstück, vom Kaffee oder Tee, Saft, Marmelade, Müsli, bis zur Wurst, Käse und Lachsplatte alles was das Herz begehrt und alles im Preis inbegriffen (Anmeldung erforderlich).

Tel. 076569888744, Mobil. 0173 3293147

Rundfahrt mit dem Fahrgastschiff "Löwe von Laufenburg"

Rundfahrt mit dem Fahrgastschiff "Löwe von Laufenburg"
Datum 22.09.2019
Uhrzeit 14:30 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Fahrgastschiff Schroff
Veranstaltungsort: Anschrift Anlegestelle Andelsbachmündung DE
Kategorien Feiern & Geselligkeit, Sonstiges, Tourismus

Rundfahrt ab 14.30 Uhr

Tel. 076 56 98 88 744, Mobil: 0173 32 93 147

AKKORDE Konzert: Sergey Fedorov (Gitarre)

AKKORDE Konzert: Sergey Fedorov (Gitarre)
Datum 22.09.2019
Uhrzeit 17:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Tourismus- und Kulturabteilung Laufenburg
Veranstaltungsort: Anschrift Schlössle Laufenburg
Kategorien Tourismus, Kulturprogramm, Kultur & Bildung, Sonstiges

AKKORDE Hochrhein Festival

Sergey Fedorov

Sonntag, 22.9.2019, 17:00

Schlössle Laufenburg, Panoramasaal (1. OG)

Säckinger Str. 3, 79725 Laufenburg (Baden)

 

Gitarren-Konzert in Laufenburg (Baden) mit jungem Ausnahmekünstler

Eben noch bei „Stimmen“/Lörrach im Vorprogramm von Jan Delay und nun im September im Rahmen des Gitarrenfestivals AKKORDE Hochrhein bei uns im Schlössle. Sergey Fedorov spielt klassische Gitarre mit Jazz-Einflüssen: Spanisch-Lateinamerikanisches Programm an der klassischen Gitarre & Jazzgitarre, Klassik bis ins 20. Jahrhundert & Gypsy Jazz, u.a. in Begleitung mit Akkordeon.

Sergey Fedorov

Der junge Nachwuchskünstler, 2001 in Island geboren, studiert bereits Gitarrenspiel an der Freiburger Akademie zur Begabtenförderung/ Musikhochschule Freiburg in der Klasse von Matthias Kläger, spielt nebenbei auch Schlagzeug und tritt regelmäßig mit seiner Rockband auf (zuletzt als Vorband von Jan Delay). Der Solokünstler Sergey Fedorov (Gitarre) wird bei diesem Konzert teilweise von seinem Vater Vadim Fedorov (Akkordeon) begleitet. Herr Vadim Fedorov ist Dirigent des Laufenburger Harmonika Orchesters (https://ho-laufenburg.de).

 

Auftritte, Preise und Auszeichnungen

“Nacht der Klänge“ im Kultur- und Veranstaltungszentrum Burghof in Lörrach, SENNER-Junior-Wettbewerb im Rahmen der internationalen Gitarrenfestspiele Nürtingen (2.Platz, 2016), zweifacher Bundespreisträger “Jugend Musiziert”, 1. Bundespreis mit Höchstpunktzahl und Sonderpreis der Deutschen Stiftung Musikleben, “Südwest International” im Rahmen des Gitarrophilia-Festivals, mehrfache Auftritte in “Die Großen von Morgen“, Solokonzert in seiner Heimatstadt Wehr (3/2018, städtisches Kulturamt), Förderpreis der Volksbank Hochrhein-Stiftung (2019).

 

 

Tickets/Reservierungen (15,00 €):

Stadt Laufenburg (Baden)

Tourismus- und Kulturabteilung

Hauptstraße 26, 79725 Laufenburg (Baden)

Tel.: +49 7763 806-141/-140

 

Lebenslauf:

 Sergey Fedorov (*2001 in Isafjordur, Island) erhielt seinen ersten Gitarrenunterricht

im Alter von sechs Jahren. Seit 2011 besuchte der junge Musiker bis Sommer 2016

die städtische Musikschule Lörrach (Klasse: Stefan Gierden). Schon damals nahm er

an zahlreichen Konzerten teil; unter anderem an der

Seit dem Wintersemester 2016/17 studiert er in der FAB (Freiburger Akademie zur

Begabtenförderung) an der Musikhochschule Freiburg in der Klasse von Matthias

Kläger. Weitere Anregungen erhielt er durch Prof. Hubert Käppel, Prof. Alfred

Eickholt, Prof. Johannes Mono, Matthew McAllister und Tillmann Reinbeck.

2016 nahm Sergey am SENNER-Junior-Wettbewerb im Rahmen der internationalen

Gitarrenfestspiele Nürtingen teil und erspielte sich dort den zweiten Preis.

Desweiteren ist der junge Gitarrist zweifacher Bundespreisträger des Wettbewerbs

“Jugend Musiziert”. 2018 konnte er sich einen 1. Bundespreis mit der

Höchstpunktzahl erspielen; verbunden mit einem Sonderpreis der Deutschen

Stiftung Musikleben.

Außerdem nahm der junge Musiker erfolgreich am Internationalen

Gitarrenwettbewerb “Südwest International” im Rahmen des Gitarrophilia-Festivals

teil. Zuletzt erhielt er 2019 den Förderpreis der Volksbank Hochrhein-Stiftung.s

Durch das Vorstudium erhielt Sergey mehrfach die Möglichkeit erfolgreich in der

Konzertreihe “Die Großen von Morgen“ aufzutreten. Im März 2018 gab der junge

Künstler zudem ein Solokonzert in seiner Heimatstadt Wehr, welches vom

städtischen Kulturamt veranstaltet wurde.

Kontaktdaten

Links