Veranstaltungskalender: Laufenburg

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schnell gefunden

Hauptbereich

Veranstaltungskalender

Veranstaltungen in Laufenburg

Zeitraum

Kategorie

Theaterimpuls - Grenzen

Datum 21.03.2019
Uhrzeit 20:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter kultSCHÜÜR
Veranstaltungsort: Anschrift kultSCHÜÜR
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben
Kategorien Kulturprogramm, Tourismus

Das Improvisationstheater “Theaterimpuls” beschert den Gästen einen Theaterabend der besonderen Art. Zum Thema “Grenzen” entstehen während des Abends lebendige, musikalisch umrahmte, improvisierte Theaterszenen. Ohne zu blamieren oder zu moralisieren werden Gefühle, Grundstimmungen und Erlebnisse auf die Bühne gebracht und oft wird so das Unausgesprochene sichtbar und das zwischen den Zeilen hör- und erlebbar. Es entstehen berührende, witzige und musikalische Darstellungen, welche bestimmt in Erinnerung bleiben. Getreu dem Motto: “Geniessen Sie den Abend und lassen Sie sich überraschen!”

Theaterabende

Datum 22.03.2019 bis 23.03.2019
Veranstalter: Veranstalter FC Binzgen
Veranstaltungsort: Anschrift Pfarrheim Laufenburg
Kategorien Kultur & Bildung, Feiern & Geselligkeit

20. Salmwochen

Datum 22.03.2019 bis 19.04.2019
Veranstalter: Veranstalter Laufenburger Gastronomen
Veranstaltungsort: Anschrift Laufenburg D und CH
Kategorien Kultur & Bildung, Tourismus

28. Theaterabende

Datum 22.03.2019
Veranstalter: Veranstalter FC Binzgen
Veranstaltungsort: Anschrift Pfarrheim Hl. Geist
Kategorien Kulturprogramm

VERNISSAGE Philipp Fuchs fotografiert Spuren in ERWINs Laufenburg

Datum 22.03.2019
Uhrzeit 18:30 Uhr bis 22:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Rehmann Museum
Veranstaltungsort: Anschrift Rehmann Museum
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben
Kategorien Tourismus, Kulturprogramm

Philipp Fuchs fotografiert Spuren in ERWINs Laufenburg.

Finnisage 11. August 2019

teatro mobile - Die Wunderübung

Datum 22.03.2019
Uhrzeit 20:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter kultSCHÜÜR
Veranstaltungsort: Anschrift kultSCHÜÜR
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben
Kategorien Kulturprogramm, Tourismus

“Aller guten Dinge sind drei” – Bereits zum dritten Mal gastiert das teatro mobile, eine Kleinformation der Theatermühle Arisdorf, in der kultSCHÜÜR. Unter der Regie von Jürg Matt wird die Komödie “Die Wunderübung” des österreichischen Erfolgsautors Daniel Glattauer präsentiert. Nach zehn langen Ehejahren haben sich Joana (Floriane Schmid) und Valentin (Michael Laubscher) nicht mehr viel zu sagen. Um ihrer Ehe eine letzte Chance zu geben, suchen die beiden Hilfe bei einem Paartherapeuten (Marcel Gloor). Der Eheberater versucht sie mithilfe von Paarübungen und Rollentausch aus der Reserve zu locken, um vielleicht doch noch das Wunder der Versöhnung zu bewirken. Eine schier unlösbare Aufgabe! In “Die Wunderübung” gelingt Daniel Glattauer das ebenso gefühlvolle wie bissige Porträt eines Paares, dessen beste Zeiten vorbei sind, das die Liebe zueinander aber nicht aufgeben will. Lebensnah und ungemein komisch!

Verbandsrundenspiel

Datum 23.03.2019
Veranstalter: Veranstalter TTC
Veranstaltungsort: Anschrift Rappensteinhalle
Kategorien Sport

Salmwochen

Datum 23.03.2019 bis 19.04.2019
Veranstalter: Veranstalter Laufenburger Gastronomen
Veranstaltungsort: Anschrift Laufenburg D und CH
Kategorien Kultur & Bildung

28. Theaterabende

Datum 23.03.2019
Veranstalter: Veranstalter FC Binzgen
Veranstaltungsort: Anschrift Pfarrheim Hl. Geist
Kategorien Kulturprogramm

Basalttheater Basel - Aendspiil von Samuel Beckett

Datum 23.03.2019
Uhrzeit 20:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter kultSCHÜÜR
Veranstaltungsort: Anschrift kultSCHÜÜR
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben
Kategorien Kulturprogramm, Tourismus

Das BASALTTHEATER besteht seit 2014 und entwickelt Stücke/Projekte/Spielformen. Brisanz, Musik und Bildkraft stehen im Vordergrund. Es sollen literarisch starke Texte und Aktualitäten erarbeitet werden, welche über den Alltagsgegenwart hinausgehen, diese aber aufgreifen. Das können Gegenwartsautoren genauso ermöglichen wie zeitüberdauernde Dramen. Die neue Produktion basiert auf dem 1957 uraufgeführten Stück “Endspiel” von Samuel Beckett, das heute als Klassiker gilt. Das Stück in einer Dialektfassung garantiert hochstehendes Theater und ein besonderes Ereignis.

Kontaktdaten

Links