Museen/Bibliotheken: Laufenburg

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schnell gefunden

Hauptbereich

Museen/Bibliotheken

Heimatmuseum Maria Grün / D

Direkt am beschaulich fließenden Rhein liegt das Haus Mariagrün, eine ehemalige Mühle, in der die Narro-Altfischerzunft 1386 e.V. ihre Zunftstube einrichtete. Obwohl kein Museum im herkömmlichen Sinn, lassen die vielen eindrucksvollen Ausstellungsstücke die Hunderte von Jahren alte Tradition der Zunft lebendig werden. Eine Führung vermittelt die Einmaligkeit dieser aus einer Berufszunft im späten Mittelalter entstandenen Fasnachtszunft und lässt über die alten Narronen-Gewändle und Holzlarven staunen. Die Zunftstube beherbergt als Highlight die älteste Holzlarve Süddeutschlands, die 2009 zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert wurde. Nebenbei ist so manches über die bis heute zelebrierten Fasnachtsbräuche zu erfahren. Öffnungszeiten und Führungen finden nach Vereinbarung statt.

Information
Telefonnummer: +49 7763 203 54 und Homepage

Museum Schiff / CH

Als die Modistin Sophie Rüscher im Jahr 1978 ihr Haus samt Inhalt an antiken Möbeln und Stadtbildern testamentarisch der Stadt Laufenburg/CH "für ein Museum" vermachte, gründete sich zunächst eine Museumskommission und im Jahr 1978 dann der Museumsverein. Bald war die Liegenschaft "Schiff" als geeignet ins Auge gefasst und gekauft. Im Juni 1981 konnte das Museum Schiff schließlich mit einem dreitägigen Museumsfest eingeweiht werden. Der Museumsverein, in dem Mitglieder aus beiden Laufenburg ehrenamtlich aktiv sind, betreut das Museum mit integrierter Zunftstube der Narro-Altfischerzunft, Salmigrotte der Fasnachtsgesellschaft "Salmfänger" und zweigeschossigen Ausstellungsräumen bis heute. Das Ausstellungskonzept umfasst eine permanente Schau von historischen Gegenständen aus dem Fundus der Stadt sowie jährliche Wechselausstellungen mit regional wichtigen Themen. Führungen nach Vereinbarung sind möglich. 

Museum Schiff
Fluhgasse 156
5080 Laufenburg CH

Öffnungszeiten

  • Mittwoch von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
  • Samstag  und Sonntag von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Eintritt frei! Spenden sind immer willkommen.

Information
Homepage

Rehmann Museum / CH

Das einzigartige Skulpturenmuseum ist seit 2001 eröffnet. Das Museum beinhaltet die bildhauerische Werk- und Arbeitsstätte und die Giesserei des international wirkenden Schweizer Bildhauers Erwin Rehmann, sowie eine repräsentative, das gesamte Spektrum vertretende Sammlung von Skulpturen und grafischen Blättern. Der Stiftung als Träger des Museum obliegt die Erhaltung und Betreuung des Werkes, welches so auch für die Öffentlichkeit zugänglich ist.

Neben dem Ausstellungsprogramm bietet das Rehmann Museum auch ein umfangreiches Begleitprogramm mit Konzerten, Lesungen, Performances und vielem mehr.

Der Ausstellungsbereich ist rollstuhlgängig. Eine behindertengerechte Toilette ist vorhanden.

Im Museum befindet sich das Bistro-Café-Kunst ERWINs, welches von Montag bis Freitag kleine Lunchköstlichkeiten anbietet und an Samstagen, Sonn- und Feiertagen mit Herzhaften Snacks, hausgemachten Kuchen- und Kaffeespezialitäten aufwartet.

Im Sommer ist der Skulpturengarten mit Blick auf den Rhein ein einzigartiger Platz Kunst zu geniessen oder einfach zu sein.

Rehmann Museum
Schimelrych 12
5080 Laufenburg CH

Öffnungszeiten

  • Mittwoch       11.00 Uhr bis 16.00 Uhr
  • Donnerstag  11.00 Uhr bis 16.00 Uhr
  • Freitag          11.00 Uhr bis 16.00 Uhr
  • Samstag      14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
  • Sonntag       14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

 

Homepage

Sprachpanorama

Im ersten Sprachmuseum der Schweiz erhalten Sie vertiefte Einblicke in verschiedene Bereiche der Sprache und Kommunikation. Auf 250 m2 Fläche werden derzeit die vier Ausstellungsthemen Dialekt, Sprachen der Welt, Geschichte der deutschen Sprache und Lesen präsentiert. Durch Hören, Sehen, Drehen, Klappen, Raten und Lesen können Sie diese Themen im doppelten Sinn begreifen. Wie gut kennen Sie die Schweizer Dialekte? Testen Sie spielerisch Ihr Wissen und erfahren Sie mehr über die Vielfalt und Erforschung unserer Mundarten. Wie ist die deutsche Sprache entstanden? Verfolgen Sie die Entwicklung unserer Sprache seit den Germanen und entdecken Sie, woher viele Alltagswörter kommen. Erkunden Sie die Vielfalt der Sprachen und Sprachfamilien rund um den Globus. Wie meistern wir die komplexe Fertigkeit Lesen?

Im Rahmen unserer unterhaltsamen Führungen für Gruppen sowie in den Workshops für Schulklassen (Sek I/II) erkunden Sie aktiv mit uns das Themenfeld Sprache.

Öffnungszeiten

Mittwoch von 14:00 bis 17:00 Uhr (ausser Schulferien)
Ausgewählte Samstage 14:00 bis 17:00 Uhr (gemäss Homepage)

www.sprachpanorama.ch

s Huus zur vergangene Zyt / CH

s Huus zur vergangene Zyt" ist ein Museum, das in einem alten Bauernhaus untergebracht ist. Es beinhaltet Oldtimer, Traktoren, landwirtschaftliches Zubehör, Werkzeuge von verschiedenen alten Handwerken sowie diverse Gegenstände aus längst vergessener Zeit.

Familie Weiss
Hofstettestr. 4
5085 Sulz CH
Telefonnummer: +41 62 875 23 20
E-Mail schreiben

Kontaktdaten

Links