Aktuelles: Laufenburg

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schnell gefunden

Hauptbereich

Aktuelles

Aktuelle Corona-Bestimmungen (Stand 28.06.2021/14:00)

Artikel vom 28.06.2021

Aktuelle Regelungen - Öffnungsstufen

Erfreulicherweise sinkt derzeit die Zahl der Corona-Neuinfektionen weiter. Die maßgebliche Inzidenz lag zum 25.06.2021 in Baden-Württemberg bei landesweit 7,9 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner – im Landkreis Waldshut sogar bei nur 4,1.

Um die bestehende Corona-Verordnung übersichtlicher zu machen und um sie an die aktuellen Entwicklungen anzupassen wurde sie zum 28.06.2021 grundlegend überarbeitet. Bei einem Inzidenz-Wert unter 10 wurde eine neue Inzidenzstufe eingeführt.

Die neue Verordnung orientiert sich an den verschiedenen Lebensbereichen wie etwa Gastronomie, Beherbergungsbetriebe, Sportveranstaltungen, Kontaktbeschränkungen oder privaten Feiern und benennt für jede Inzidenzstufe die einzuhaltenden Vorgaben.

Das Landratsamt Waldshut macht das Vorliegen der jeweiligen Inzidenzstufen auf seiner Homepage öffentlich bekannt. Allerdings gilt dabei sowohl bei sinkenden als auch bei steigenden Infektionszahlen: die jeweilige Stufe muss von Landratsamt festgestellt und veröffentlicht werden. Die Regelungen sind dann ab dem Tag nach der Bekanntmachung anzuwenden.

Weiterführende Informationen zu den derzeit gültigen Regelungen finden sich auf der hier verlinkten Homepage des Landkreis Waldshut ( „Aktuelles“/ „Informationen zum neuartigen Coronavirus“), in der CoronaVO des Landes Baden-Württemberg sowie in den hierzu veröffentlichten FAQ. Auf der Seite des Landes findet sich auch eine aktuelle Kurzübersicht als pdf zum Download.

Einreise aus dem Ausland

Einreise

Personen, die aus dem Ausland nach Baden-Württemberg einreisen müssen die bundesweiten Regelungen der Coronavirus-Einreiseverordnung (CoronaEinreiseV) beachten.

- elektronische Einreiseanmeldung

Die Einreise aus einem Risiko- oder Virusvariantengebiet muss auf der Homepage des Bundes elektronisch angemeldet werden (www.einreiseanmeldung.de).

Welches Land aktuell als Risiko- oder Virusvariantengebiet eingestuft wird, bestimmt sich nach der durch das RKI (Robert-Koch-Institut) veröffentlichten Liste.Eine Beförderung darf nur erfolgen, wenn Sie die digitale Einreiseanmeldung dem Beförderer (Bahn- Bus- oder Flugunternehmen o.ä.) vorweisen. Sollte es in Ausnahmefällen nicht möglich sein, eine digitale Einreiseanmeldung vorzunehmen, müssen Sie stattdessen eine Ersatzmitteilung in Papierform ausfüllen.

- Absonderungspflicht (Quarantäne)

Wenn Siesich zu einem beliebigen Zeitpunkt innerhalb von 10 Tagen vor Einreise in einemRisikogebiet aufgehalten haben müssen Sie bei Einreise einen negativen Corona-Test vorweisen oder sich umgehend testen lassen (max. 48 Stunden - § 5 Abs. 2 CoronaEinreiseV). Die Quarantänepflicht entfällt nur, wenn der Testnachweis an die zuständige Behörde übermittelt wird (§ 4 Abs. 2 Satz 1 CoronaEinreiseV).

Für Einreisende aus den Virusvarianten-Regionen gelten weitergehende Einreise- und Quarantäne-Bestimmungen.

Rathaus

Das Rathaus und Technische Betriebe

Neben den allgemeinen Regeln für den Rathausbesuch (Maskenpflicht, kein Zutritt bei Krankheits-Symptomen) gelten folgende Maßgaben für die Klärung Ihrer Anliegen mit der Stadtverwaltung:

  • Dienstleistungen und Kontakte für Dienstgeschäfte können bis einschließlich 02.07.2021 nur nach vorheriger Terminvereinbarung stattfinden.
  •  Ab dem 05.07.2021 wird das Rathaus zu den bisher üblichen Geschäftszeiten wieder für den Publikumsverkehr geöffnet. Die üblichen Corona-Regeln gelten weiterhin, d.h. auch auf den Fluren im Rathaus sind Mindestabstände einzuhalten. Für zeitaufwendige Kundenkontakte (Beratungsgespräche, Passbeantragung, Gewerbeanmeldung) werden weiterhin Termine vergeben. Zur Vermeidung von Warteschlangen empfehlen wir dringend, entsprechende Termine zu vereinbaren.
  • Die telefonische Terminvereinbarung nehmen Sie bitte direkt beim jeweils zuständigen Mitarbeiter vor. Die Terminvereinbarungen sind unter den auf der Seite „Kontakt und Öffnungszeiten“ genannten Rufnummern möglich.
   

Kindergärten und Schulen

Die aktuell gültigen Regelungen sowie die zugehörigen Anträge und Formulare finden Sie im separaten Newsartikel.

Kontaktdaten

Links