Aktuelles: Laufenburg

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schnell gefunden

Hauptbereich

Aktuelles

Triokonzert mit Fernandes & Schmid & Fahnenstiel

Artikel vom 05.02.2020

Programm

Robert Schumann – Drei Fantasiestücke für Klarinette und Klavier, Opus 73

Edvard Grieg – Sonate für Klavier und Violine Nr. 2 in G-Dur, Opus 13

Darius Milhaud – Suite für Violine, Klarinette und Klavier, Opus 157b

Ludwig van Beethoven – Sonate für Klavier und Violine Nr. 9 in A-Dur, Opus 47

Vitor Fernandes | Klarinette

„Seine große Sensibilität, seine tiefe Musikalität, seine Eleganz und Kultiviertheit kombiniert mit einer totalen Kontrolle von Klang, Atem und Technik sind beispiellos“. – Romain Guyot

Ausgezeichnet mit dem 2. Preis beim 73. Internationalen Musikwettbewerb Genf und nach seinem 1. Preis beim Internationalen Klarinettenwettbewerb Gent, wird Vitor Fernandes im Alter von 24 Jahren als einer der bekanntesten Klarinettisten seiner Generation anerkannt.

1994 geboren, begann er mit 6 Jahren sein Musikstudium in Portugal. Vitor ist der Gewinner von über einem Dutzend nationalen und internationalen Preisen bei internationalen Wettbewerben in Portugal, USA, Frankreich, Belgien und der Schweiz. Derzeit konzentriert er sich auf seine Solisten-Karriere und spielt regelmäßig Konzerte in ganz Europa, Südkorea, China, Dubai und den Vereinigten Staaten von Amerika. Zudem gibt er Meisterkurse in China und Europa.

 

Severin Van Schmid | Violine

Severin Van Schmid, Violine, geboren 1995, studierte als Jungstudent am Luxembourger Konservatorium, anschließend an der Hochschule für katholische Kirchenmusik & Musikpädagogik Regens-burg in der Violinklasse von Conrad von der Goltz und nach dem Abitur als Hauptfachstudent an der Münchner Musikhochschule (Violine: Julia Fischer; Klavier: Markus Bellheim).

Als Geiger ist er vielfacher 1. Bundes- und Sonderpreisträger bei „Jugend musiziert” und WESPE. Er ist Stipendiat der Deutschen Stiftung Musikleben (Gerd-Bucerius Stipendium), des Freundeskreises Haus Marteau

e. V., der Bischöflichen Studienförderung Cusanuswerk und der Stiftung Villa Musica Rheinland-Pfalz.

 

Gabriela Fahnenstiel | Klavier

Bekannt für ihr “leidenschaftliches Spiel” und ihre “unnachahmliche Virtuosität” (Südkurier) hat die Pianistin Gabriela Fahnenstiel als Solistin und Kammermusikerin auf sich aufmerksam gemacht.

Als erfahrene und angesehene Kammermusikerin trat sie bereits mit namhaften Künstlern und En-sembles wie dem renommierten Calidore String Quartet aus den USA auf. Zu weiteren Höhepunk-ten ihrer jungen Karriere gehören u.a. die Auftritte bei der Preisverleihung des Deutschen Kultur-preises an die Geigerin Julia Fischer und dem Festival “Julia Fischer und Freunde”.

Gabriela Fahnenstiel wurde 1994 geboren und erhielt ihren ersten Klavierunterricht im Alter von sieben Jahren. Seit 2006 wurde sie von der Pianistin Viera Fischer in München unterrichtet. Ihr Ba-chelor Studium bei Prof. Adrian Oetiker an der Musikhochschule in Basel schloss sie 2017 mit Aus-zeichnung ab und absolvierte 2019 ihren Masterabschluss an der Manhattan School of Music in New York bei Prof. Solomon Mikowsky und Prof. Lisa Yui.

 

Sie ist die künstlerische Leiterin der neu gegründeten, internationalen Konzertreihe “Mary Codman Classics” in Laufenburg, welche 2017 zusammen mit dem Förderverein Kultur im Schlössle e.V. ins Leben gerufen wurde.

 

 

 

Karten-Vorverkauf:

Tourismus- und Kulturabteilung

der Stadt Laufenburg (Baden),

Tel. 07763/806-141.

Eintritt: 20,00 €

Kontaktdaten

Links