Allgemeine Informationen: Laufenburg

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Google Analytics

Dies ist ein Webanalysedienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Analyse
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
  • Pixel-Tags
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Addresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Standort-Informationen
  • Referrer-URL
  • Nutzungsdaten
  • JavaScript-Support
  • Flash-Version
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • App-Aktualisierungen
  • Besuchte Seiten
  • Klickpfad
  • Downloads
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Aufbewahrungsfrist hängt von der Art der gespeicherten Daten ab. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Google Analytics Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Zugehörige Cookies

Zu diesem Dienst gehören die folgenden Cookies:

  • hwdatenschutz_cookie_googleanalytics
  • _ga - Speicherdauer beträgt 2a
  • _gid - Speicherdauer beträgt 24h
  • weiteres Cookie mit dem Präfix: _gat_gtag_ - Speicherdauer beträgt 1min
  • Zwei weitere Cookies mit dem Präfix: _ga_ - Speicherdauer beträgt 2a
kindererlebnisplan.de
Mit dem Service „kindererlebnisplan.de“ werden Erlebnisse für Familien mit Kindernin diversen Ansichten dargestellt. Diese Inhalte werden als iFrames auf anderenSeiten (hier Stadt Laufenburg/Baden) eingebunden.
Verarbeitungsunternehmen
Mothex UG (haftungsbeschränkt)Zimmermannstrasse 379725 Laufenburg
Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Präsentation der Inhalte
  • Analyse über Service-Nutzung auf Basis der Session-ID
    (nicht IP-Adresse und nicht User-ID)
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • Session-ID
  • HardwareTyp
  • Activity (z.B. Erlebnis- oder Kategorieauswahl)
Ort der Verarbeitung
Europäische Union
Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für dieVerarbeitungszwecke benötigt werden.
Datenempfänger

Mothex UG (haftungsbeschränkt)

Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

bjoern@mothex.de

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Nein
Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Website zu ermöglichen.

Die Cookies mit dem Präfix hwdatenschutz_cookie_ werden verwendet, um Ihre Auswahl aller auswählbaren Cookies zu speichern. Die essentiellen Cookies werden automatisch auf 1 gesetzt, da sie notwendig sind, um sicherzustellen, dass die entsprechende Funktion bei Bedarf geladen wird.

Das Cookie namens hwdatenschutz_cookie_approved speichert den aktuellen Zustimmungsstatus des Cookie-Banners. Sollte es ein Update der Website geben, das Aspekte der Cookies verändert, würde dies zu einer Versionsdiskrepanz im Cookie-Banner führen. Folglich werden Sie aufgefordert, Ihre Zustimmung zu überprüfen und erneut zu erteilen.

Alle hwdatenschutz_cookie_ haben eine Bestandsdauer von einem Monat und laufen nach diesem Zeitraum ab.

Bei jedem Dienst ist das entsprechende Cookie hwdatenschutz_cookie_ aufgeführt, um zu erkennen, welches Cookie welchen Dienst ermöglicht.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Stadt Laufenburg
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Zugehörige Cookies

Zu diesem Dienst gehören die folgenden Cookies:

  • hwdatenschutz_cookie_powermail
  • fe_typo_user
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schnell gefunden

Hauptbereich

Allgemeine Informationen

Bevölkerungsschutz in der Übersicht

Brände, Hochwasserereignisse und Stürme machen die Rettung durch spezialisierte Einsatzkräfte immer wieder notwendig. Doch wenn solche Ereignisse sich im Ernstfall zu einer Krisensituation ausweiten, ist eine intensive Zusammenarbeit aller gefragt.

Die Stadt Laufenburg (Baden) hat für jene Fälle spezialisierte Einsatzpläne und –Abläufe entwickelt, welche eine gute Vorbereitung im Umgang mit Krisen und Katastrophen ermöglichen. Feuerwehr, Polizei und Hilfsorganisationen stehen zur alltäglichen Hilfe bereit. Doch im Falle einer großflächigen Notfallsituation ist es auch der besten Hilfe nicht zu jedem Zeitpunkt möglich, überall zu sein. In einer solchen Situation ist jeder Einzelne gefragt. Es ist ein großer Vorteil, wenn Sie sich und Ihren Nachbarn selbst helfen können. Damit Sie sich selbst vorbereiten und informieren können, stellen wir Ihnen im Folgenden Informationsmaterialien zur Verfügung und sind bei Fragen gerne Ihr Ansprechpartner.

Stromausfall, Hochwasser und Co.

Was versteht man eigentlich unter Bevölkerungsschutz, wie sollte ich mich im Ernstfall verhalten und wie kann ich vorsorgen?

Hochwasser

Um sich bestmöglich auf Hochwassersituationen vorzubereiten, ist es wichtig, sich über die spezifischen Hochwasserrisiken in Ihrer Umgebung zu informieren. Nutzen Sie dafür beispielsweise die Hochwassergefahrenkarte, um festzustellen, ob Ihr Wohnort oder Arbeitsplatz hochwassergefährdet ist. Sollte dies der Fall sein, erkunden Sie hochwasserfreie Straßen sowie mögliche Schutzmaßnahmen, um sich vor den Auswirkungen von Hochwasser zu schützen.

Für aktuelle Wetterinformationen, insbesondere bei akuten Hochwasser- und Starkregenereignissen, stehen verschiedene Anbieter zur Verfügung. Sie können Informationen vom Deutschen Wetterdienst (DWD), der Hochwasserzentrale (HVZ) sowie von der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg (LUBW) einholen. Diese Quellen bieten wichtige Informationen, um frühzeitig auf drohende Hochwassersituationen reagieren zu können.

Stromausfall

Stromausfälle können durch verschiedene Ursachen verursacht werden und haben potenziell weitreichende Auswirkungen auf die Gemeinde.

Vorbereitung auf Stromausfälle

Um mögliche Risiken eines Stromausfalls bestmöglich abzufangen, sollte jeder Haushalt darauf vorbereitet sein, für einige Tage ohne Strom auszukommen. Dies gewährleistet größtmögliche Sicherheit im Falle eines länger anhaltenden Stromausfalls.

Verhalten während eines Stromausfalls

Es ist wichtig, das richtige Verhalten in einer solchen Ausnahmesituation zu kennen. Dazu gehört beispielsweise die Vermeidung von panischem Handeln, die Sicherstellung von ausreichender Beleuchtung und die Beachtung von Sicherheitsvorkehrungen, insbesondere im Umgang mit Kerzen oder Notstromaggregaten.

Sichere Inbetriebnahme elektrischer Geräte

Nach einem Stromausfall ist es entscheidend, elektrische Geräte sicher wieder in Betrieb zu nehmen, um mögliche Schäden oder Gefahren zu vermeiden. Dies beinhaltet unter anderem die Überprüfung der Stromkreise und die Vermeidung von Überlastungen.

Eigenvorsorge ist entscheidend!

In einer Krise zählt jede Sekunde. Ihre eigene Vorbereitung kann Leben retten und die Belastung für Rettungskräfte verringern. Die Feuerwehr kann nicht überall sein – seien Sie vorbereitet, seien Sie sicher! 

Dieses Bild zeigt die essenziellen Bereiche der Selbstvorsorge, von Lebensmitteln und Medikamenten bis hin zu Batterien.

Ratgeber für Notfallvorsorge

Im Fall von Hochwasser, Starkregen oder Stromausfall gilt es einige Vorbereitungen zu treffen. Diese und weitere Informationen finden Sie aufgelistet im Ratgeber für Notfallvorsorge, welcher auch kostenlos im Bürgerbüro ausgelegt ist. Außerdem findet Sie auf der angegebenen Website auch eine Checkliste zum Ausdrucken, wodurch Ihr Haushalt krisenfester wird. 

Notvorrat

Es ist ratsam, einen Notvorrat anzulegen, auch wenn er nicht den vollen Umfang des BBK-Vorschlags umfasst. Priorisieren Sie die Lagerung von Gegenständen, die Sie regelmäßig verwenden würden. Ein idealer Ansatz wäre es, Ihren Notvorrat so zu planen, dass Sie frische Lebensmittel regelmäßig in den Vorrat aufnehmen und ältere Vorräte verwenden, um ein kontinuierliches Rotationsprinzip zu gewährleisten.

Erklärvideos des BBK

Im Folgenden finden Sie zudem kurze Erklärvideos des Bundesamts für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK), welche als Informationsquelle zur Selbsthilfe für den Katastrophenfall dienen sollen.

Krisensituationen und Notfalltreffpunkte erkennen

Erfahren Sie, wie wir die Bevölkerung im Ernstfall über Krisensituationen informieren und zu sicheren Notfalltreffpunkten lenken. 

  

Wie erfahre ich von einer Krisensituation?

Die Information bzw. die Warnung der Bevölkerung erfolgt über Sirenen. Im Falle eines Stromausfalles durch Radiodurchsagen und nach Möglichkeit über Warn-Apps. Außerdem werden an öffentlichen Gebäuden Aushänge zu sehen sein.

Zu den öffentlichen Gebäuden gehören:

  • Rathaus
  • Hebelschule Rhina
  • Waldstadion
  • altes Rathaus Binzgen
  • Gemeinschaftshaus Hochsal
  • Möslehalle Luttingen

Wie erkenne ich Notfalltreffpunkte?

Notfalltreffpunkte erkennen sie durch das Logo für Notfalltreffpunkte. Diese dienen als Anlauftreffpunkt für Informationen, zur Vermittlung von (Nachbarschafts-)hilfen oder zur Anforderung medizinischer Hilfe. Sie sind nicht für eine Übernachtung oder einen Daueraufenthalt gedacht.

Zu den Notfalltreffpunkten der Stadt Laufenburg (Baden) gehören:

  • Foyer der Rappensteinhalle
  • Bürgerhaus Rotzel

Je nach Krisenlage wird eines der beiden Gebäude als Notfalltreffpunkt eingerichtet.

Kontaktdaten

Links