Seite drucken
Laufenburg (Druckversion)

Fliessende Grenzen

Die Kulturtage Laufenburg „Fliesende Grenzen“ stehen für Konzerte, Theater, Kunstausstellungen, Kabarett, Jazz, Tango und Kultur für Kinder. Der grenzüberschreitende Kulturausschuss beider Laufenburg rief die Kulturtage Laufenburg im August 2000 ins Leben und hatte auf Anhieb großen Erfolg.

Inzwischen sind die „Fliessenden Grenzen“ aus dem kulturellen Leben der beiden Schwesterstädte nicht mehr wegzudenken. Besonders erfreulich ist, dass Kulturfreunde aus der ganzen Region inzwischen zu den Kulturtagen Laufenburg kommen, die in ihrer Art wohl einzigartig sind: Kultur, die über Landesgrenzen hinweg geplant, organisiert und realisiert wird und weiteren Kulturprojekten Pate stand.

Etwa der grenzüberschreitenden Kulturnacht Laufenburg im September. Die Kulturtage Laufenburg finden in den ersten beiden Augustwochen statt, das Programm soll Kulturfreund, Feriengast und einheimischen Bürger gleichermaßen ansprechen.

http://www.laufenburg.de//tourismus-info/highlights/kulturtage/