Veranstaltungskalender: Laufenburg

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Google Analytics

Dies ist ein Webanalysedienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Analyse
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
  • Pixel-Tags
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Addresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Standort-Informationen
  • Referrer-URL
  • Nutzungsdaten
  • JavaScript-Support
  • Flash-Version
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • App-Aktualisierungen
  • Besuchte Seiten
  • Klickpfad
  • Downloads
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Aufbewahrungsfrist hängt von der Art der gespeicherten Daten ab. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Google Analytics Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Stadt Laufenburg
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Schnell gefunden

Hauptbereich

Veranstaltungskalender

Veranstaltungen in Laufenburg

Zeitraum

Kategorie

Ausstellung "Spitzentanz. Daniel Waldner"

Ausstellung "Spitzentanz. Daniel Waldner"
Datum 27.11.2022
Uhrzeit 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Rehmann-Museum
Veranstaltungsort: Ort Rehmann-Museum
Kategorie Tourismus, Kultur & Bildung

Das Rehmann-Museum widmet dem installativen Werk des Bildhauers Daniel Waldner die Herbstausstellung. Waldners Arbeiten gehen von gefundenen Objekten und Materialien aus, und sind nach ihrer Transformation – dem künstlerischen Schaffensprozess – gleichsam poetische Aussagen zu unserem gesellschaftlichen Umfeld. Die vieldeutige und surreale Wirkung wird meist von einem bissigen, wenn auch humorvollen Unterton begleitet. So lassen sich Waldners Installationen stets auch als politische und wirtschaftliche Aussagen lesen. Nicht selten bewirken seine Arbeiten eine Irritation des gesellschaftlichen Status Quo. Daniel Waldner zeigt in seiner Ausstellung Spitzentanz nicht nur bereits bestehende Werke, sondern entwickelt ortsspezifische Interventionen, welche einmalig in den Räumen des Rehmann-Museums zu sehen sind.

Gefahr am Fluss. Ertrag und Risiko des Rheins - Museum Schiff

Datum 27.11.2022
Uhrzeit 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Museum Schiff
Veranstaltungsort: Ort Museum Schiff
Kategorie Tourismus, Kultur & Bildung, Kulturprogramm, Soziales & Umwelt

Das Museum Schiff versteht sich als klassisches Orts- und Heimatmuesum. Es dokumentiert die Geschichte der beiden Schwesterstädte Laufenburg/ Baden und Laufenburg/ Aargau mit ihren Ortsteilen, sowie der weiteren Region bedseits des Rheins. In der Regeln werden im Jahresrythmus Sonderausstellung zu ausgewählten Tehmen gestaltet, die sich durch hohe Professionalität auszeichnen. 

Aktuelle Austellung

Ertrag und Risiko des Rheins für Fischer, Flösser, Schiffer, Reisende und Touristen – Der Rhein von seiner rauen Seite von der Zeit an, als Schiffer und Flösser noch den Rhein beherrschten bis zum heutigen Tag.
 

theater WIWA: Die bitteren Tränen der Petra von Kant

theater WIWA: Die bitteren Tränen der Petra von Kant
Datum 27.11.2022
Uhrzeit 17:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter theater WIWA Laufenburg
Veranstaltungsort: Ort kultSCHÜÜR
Kategorie Kulturprogramm, Tourismus

Das theater WIWA Laufenburg präsentiert "Die bitteren Tränen der Petra von Kant" von Rainer Werner Fassbinder

Die reiche und erfolgreiche Modeschöpferin Petra von Kant lebt mit ihrer Sekretärin Marlene in einer luxuriösen Wohnung. Ihr erster Mann starb bei einem Autounfall, eine zweite Ehe ging vor kurzem in die Brüche. Obwohl Kant einsam ist, behandelt sie ihre schweigsame Sekretärin Marlene wie eine Sklavin und demütigt sie regelmässig. Durch ihre Freundin, die Baronin von Grasenabb, lernt sie das junge Model Karin Thimm kennen, das in Australien lebt und dort einen Ehemann hat. Petra von Kant verliebt sich in Karin und lädt sie zu sich nach Hause ein. Um die junge Frau an sich zu binden, bietet Kant ihr eine Anstellung als Mannequin an. Die beiden ziehen zusammen und werden ein Paar. Doch Karin ist der Beziehung schon bald überdrüssig und hat Affären, die sie kaum verheimlicht. Als ihr Mann nach Europa kommt, will Karin zu ihm zurückkehren. Kant ist verzweifelt und reagiert hysterisch. Sie beschimpft ihre Geliebte als „kleine, miese Hure“, beteuert aber gleichzeitig ihre tiefe Zuneigung und Liebe und lässt sie schliesslich gehen. Nachdem Karin ausgezogen ist, tröstet sich Petra von Kant mit Alkohol über den Verlust hinweg. An ihrem Geburtstag erhält sie Besuch von ihrer Mutter und ihrer Tochter Gabriele. Sie gelangt zu der Erkenntnis, dass sie Karin nie richtig geliebt hat, sondern sie nur besitzen wollte, und sieht ein: „Man muss lernen zu lieben, ohne zu fordern“. Als die Gäste gegangen sind, entschuldigt sich Kant bei ihrer Dienerin Marlene für die jahrelangen Erniedrigungen und bietet ihr die Freundschaft an.

Eintritt 25 Franken / 25 Euro

Reservationen: 004162 874 3012 / reservation@kultschuer.ch

Gemeinderatsitzung Laufenburg (Baden)

Datum 28.11.2022
Uhrzeit 19:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Stadtverwaltung Laufenburg (Baden)
Veranstaltungsort: Ort Möslehalle Luttingen (aufgrund von Corona) ansonsten im Ratssaal
Kategorie Gemeinderatssitzung

Bitte informieren Sie sich nach dem Sitzungsort und Uhrzeit in unserem Amtsblatt.

Vielen Dank.

Spielenachmittag

Datum 29.11.2022
Veranstalter: Veranstalter Stadtseniorenrat
Veranstaltungsort: Ort Möslehalle Luttingen
Kategorie Feiern & Geselligkeit, Kulturprogramm, Sonstiges

Infoveranstaltung - Installation Photovoltaikanlage

Datum 29.11.2022
Uhrzeit 19:00 Uhr
Veranstaltungsort: Ort Bürgerhaus Rotzel
Kategorie Sonstiges, Soziales & Umwelt, Versammlungen

Laufenburg (Baden) nimmt an Initiative „Solar 365“ teil und bietet Bürgerinnen und Bürgern Information und Beratung zu Photovoltaik

 

Im Rahmen der Photovoltaik-Initiative „Solar 365“ unterstützt die Stadt Laufenburg (Baden) Bürgerinnen und Bürger durch Informationen und kostenlose, unabhängige Beratung bei der Installation ihrer Photovoltaikanlage. Die Infoveranstaltung findet am 29.11.2022 um 19.00 Uhr im Bürgerhaus in Rotzel statt, danach werden regelmäßig Beratungen angeboten.

 

Die Photovoltaik-Initiative „Solar 365“ startete 2019 im Landkreis Lörrach und wird mittlerweile erfolgreich in den Landkreisen Lörrach und Waldshut angeboten. Ziel der Initiative ist es, das Solarpotenzial auf den Dächern der Landkreise noch weiter zu nutzen.

 

Die Informationsveranstaltung findet am 29.11.2022 um 19.00 Uhr im Bürgerhaus Nord in Rotzel statt.

 

Eröffnet wird die Veranstaltung von Bürgermeister Ulrich Krieger. „Ich freue mich, Mitbürgerinnen und Mitbürgern Unterstützung anbieten zu können, wie sie mit der eigenen Photovoltaikanlage unabhängiger von Strompreisen werden und zum Klimaschutz beitragen“, freut sich der Bürgermeister.

 

An diesem Abend bietet anschließend die Energieagentur Südwest unabhängige Informationen rund um das Thema Photovoltaik (PV). Der Vortrag beinhaltet viel Wissenswertes zur Photovoltaikanlage auf dem eigenen Dach; zu Komponenten einer PV-Anlage, zu Vergütung,  Photovoltaikpflicht und auch zu Wärmepumpen und Elektromobilität.

 

Anschließend werden in Kooperation mit der Verbraucherzentrale Beratungstage angeboten. Ein Beratungstermin dauert jeweils 45 Minuten und gibt einen unabhängigen Überblick zu Möglichkeiten für die eigene Photovoltaikanlage. Die genauen Termine werden noch bekannt gegeben.

Ausstellung "Spitzentanz. Daniel Waldner"

Ausstellung "Spitzentanz. Daniel Waldner"
Datum 30.11.2022
Uhrzeit 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Rehmann-Museum
Veranstaltungsort: Ort Rehmann-Museum
Kategorie Tourismus, Kultur & Bildung

Das Rehmann-Museum widmet dem installativen Werk des Bildhauers Daniel Waldner die Herbstausstellung. Waldners Arbeiten gehen von gefundenen Objekten und Materialien aus, und sind nach ihrer Transformation – dem künstlerischen Schaffensprozess – gleichsam poetische Aussagen zu unserem gesellschaftlichen Umfeld. Die vieldeutige und surreale Wirkung wird meist von einem bissigen, wenn auch humorvollen Unterton begleitet. So lassen sich Waldners Installationen stets auch als politische und wirtschaftliche Aussagen lesen. Nicht selten bewirken seine Arbeiten eine Irritation des gesellschaftlichen Status Quo. Daniel Waldner zeigt in seiner Ausstellung Spitzentanz nicht nur bereits bestehende Werke, sondern entwickelt ortsspezifische Interventionen, welche einmalig in den Räumen des Rehmann-Museums zu sehen sind.

Gefahr am Fluss. Ertrag und Risiko des Rheins - Museum Schiff

Datum 30.11.2022
Uhrzeit 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Museum Schiff
Veranstaltungsort: Ort Museum Schiff
Kategorie Tourismus, Kultur & Bildung, Kulturprogramm, Soziales & Umwelt

Das Museum Schiff versteht sich als klassisches Orts- und Heimatmuesum. Es dokumentiert die Geschichte der beiden Schwesterstädte Laufenburg/ Baden und Laufenburg/ Aargau mit ihren Ortsteilen, sowie der weiteren Region bedseits des Rheins. In der Regeln werden im Jahresrythmus Sonderausstellung zu ausgewählten Tehmen gestaltet, die sich durch hohe Professionalität auszeichnen. 

Aktuelle Austellung

Ertrag und Risiko des Rheins für Fischer, Flösser, Schiffer, Reisende und Touristen – Der Rhein von seiner rauen Seite von der Zeit an, als Schiffer und Flösser noch den Rhein beherrschten bis zum heutigen Tag.

theater WIWA: Die bitteren Tränen der Petra von Kant

theater WIWA: Die bitteren Tränen der Petra von Kant
Datum 30.11.2022
Uhrzeit 20:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter theater WIWA Laufenburg
Veranstaltungsort: Ort kultSCHÜÜR
Kategorie Kulturprogramm, Tourismus

Das theater WIWA Laufenburg präsentiert "Die bitteren Tränen der Petra von Kant" von Rainer Werner Fassbinder

Die reiche und erfolgreiche Modeschöpferin Petra von Kant lebt mit ihrer Sekretärin Marlene in einer luxuriösen Wohnung. Ihr erster Mann starb bei einem Autounfall, eine zweite Ehe ging vor kurzem in die Brüche. Obwohl Kant einsam ist, behandelt sie ihre schweigsame Sekretärin Marlene wie eine Sklavin und demütigt sie regelmässig. Durch ihre Freundin, die Baronin von Grasenabb, lernt sie das junge Model Karin Thimm kennen, das in Australien lebt und dort einen Ehemann hat. Petra von Kant verliebt sich in Karin und lädt sie zu sich nach Hause ein. Um die junge Frau an sich zu binden, bietet Kant ihr eine Anstellung als Mannequin an. Die beiden ziehen zusammen und werden ein Paar. Doch Karin ist der Beziehung schon bald überdrüssig und hat Affären, die sie kaum verheimlicht. Als ihr Mann nach Europa kommt, will Karin zu ihm zurückkehren. Kant ist verzweifelt und reagiert hysterisch. Sie beschimpft ihre Geliebte als „kleine, miese Hure“, beteuert aber gleichzeitig ihre tiefe Zuneigung und Liebe und lässt sie schliesslich gehen. Nachdem Karin ausgezogen ist, tröstet sich Petra von Kant mit Alkohol über den Verlust hinweg. An ihrem Geburtstag erhält sie Besuch von ihrer Mutter und ihrer Tochter Gabriele. Sie gelangt zu der Erkenntnis, dass sie Karin nie richtig geliebt hat, sondern sie nur besitzen wollte, und sieht ein: „Man muss lernen zu lieben, ohne zu fordern“. Als die Gäste gegangen sind, entschuldigt sich Kant bei ihrer Dienerin Marlene für die jahrelangen Erniedrigungen und bietet ihr die Freundschaft an.

Eintritt 25 Franken / 25 Euro

Reservationen: 004162 874 3012 / reservation@kultschuer.ch

Ausstellung "Spitzentanz. Daniel Waldner"

Ausstellung "Spitzentanz. Daniel Waldner"
Datum 01.12.2022
Uhrzeit 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Rehmann-Museum
Veranstaltungsort: Ort Rehmann-Museum
Kategorie Tourismus, Kultur & Bildung

Das Rehmann-Museum widmet dem installativen Werk des Bildhauers Daniel Waldner die Herbstausstellung. Waldners Arbeiten gehen von gefundenen Objekten und Materialien aus, und sind nach ihrer Transformation – dem künstlerischen Schaffensprozess – gleichsam poetische Aussagen zu unserem gesellschaftlichen Umfeld. Die vieldeutige und surreale Wirkung wird meist von einem bissigen, wenn auch humorvollen Unterton begleitet. So lassen sich Waldners Installationen stets auch als politische und wirtschaftliche Aussagen lesen. Nicht selten bewirken seine Arbeiten eine Irritation des gesellschaftlichen Status Quo. Daniel Waldner zeigt in seiner Ausstellung Spitzentanz nicht nur bereits bestehende Werke, sondern entwickelt ortsspezifische Interventionen, welche einmalig in den Räumen des Rehmann-Museums zu sehen sind.

Kontaktdaten

Links