Stadt Laufenburg

Seitenbereiche

Wichtige Links

Startseite | Inhalt | Impressum | Datenschutz
Schnellzugriff

Volltextsuche

Wirtschaft & Handel

Wirtschaftsstandort Laufenburg (Baden)

Wirtschaftsstandort Laufenburg (Baden)

Viele kleine und mittlere Unternehmen mit einem breit gefächerten Branchenmix prägen die Wirtschaft der Region. Die größeren Unternehmen konzentrieren sich in der Hochrheinschiene. Laufenburg (Baden) ist stolz darauf, dass neben zahlreichen kleinen Betrieben auch namenhafte größere Firmen wie z. B. die H. C. Starck GmbH, das Schluchseewerk oder die Rüde-Gruppe hier zu Hause sind.

Die beschäftigungsintensivsten Branchen im Dienstleistungssektor sind der Einzelhandel, das Gesundheitswesen, unternehmensnahe Dienstleistungen und das Gastgewerbe. Das produzierende Gewerbe ist das Rückgrat der regionalen Wirtschaft. Schwerpunkte sind Maschinenbau, Kunststoff- und Gummiverarbeitung, Chemie, Textilindustrie und die Holzverarbeitung. Das Handwerk bildet ebenfalls eine starke Säule der Wirtschaft.

Der grenznahe Handel wird durch die hohe Kaufkraft des Schweizer Franken und die Mehrwertsteuerrückerstattung für die Warenausfuhr in die Schweiz besonders begünstigt. Laufenburg (Baden) verfügt über ein qualitativ und quantitativ hervorragendes Einzelhandelsangebot, das weit über dem Niveau vergleichbarer Kleinstädte im deutschen Binnenland liegt. Insbesondere das Einkaufs- und Dienstleistungszentrum Laufenpark in unmittelbarer Grenzlage  brilliert durch ein reges Warenangebot. Vervollständigt wird das Angebot in Zukunft durch die Ansiedlung eines Baumarkets.

Der Tourismus und das Gesundheitswesen sind in Laufenburg (Baden) ebenfalls wichtige Wirtschaftsfaktoren.

© 2017 Stadt Laufenburg (Baden) | Besuchen Sie Laufenburg in der Schweiz: www.laufenburg.ch | by Hirsch & Wölfl GmbH