Stadt Laufenburg

Seitenbereiche

Wichtige Links

Startseite | Inhalt | Impressum | Datenschutz
Schnellzugriff

Volltextsuche

Stadt & Leben

Aktuelles

Aktuelles aus der Stadt

  • Beginn: 17:00 Uhr im Schlössle Laufenburg (Baden)

    Platzreservierungen unter Tel. 07763 806-140, 806-141, 806-142,
    Tourismus- und Kulturamt Laufenburg.
    Artikel vom 18.04.2018
  • Unter Beachtung der in der Ausschreibung angeführten technischen Richtlinien bitten wir um die Abgabe eines Angebotes für ein Pickup-Allradfahrzeug gemäß der Leistungsbeschreibung.
    Artikel vom 09.04.2018
  • Sonntag, 22.04.2018 um 11.00 Uhr im Buch & Café am Andelsbach
    Veranstalter: die brücke
    Artikel vom 26.03.2018
  • Neuer Mitarbeiter in der Stadtverwaltung

    Als neuer Mitarbeiter der Stadt Laufenburg(Baden) begrüßten Bürgermeister Ulrich Krieger und Bauamtsleiter Roland Indlekofer am 15. Februar Markus Vögtle aus Bad Säckingen.

    Markus Vögtle war unter anderem beim Regierungspräsidium Freiburg tätig. Im Laufenburger Rathaus wird er künftig als Bautechniker/Bauzeichner tätig sein.
    Artikel vom 02.03.2018
  • Wahl der Schöffen für die Geschäftsjahre 2019 - 2023

    Die Stadt Laufenburg (Baden) wurde aufgefordert, dem Amtsgericht/Jugendschöffengericht Bad Säckingen für die Wahl der Schöffen/Jugendschöffen der Geschäftsjahre 2019 bis 2023 Vorschläge zu unterbreiten. Für den Bereich der Stadt Laufenburg (Baden) sind insgesamt 9 Vertreterinnen und Vertreter als Schöffen und weitere als Jugendschöffen vorzuschlagen.

    Gesucht werden Bewerber/innen, die in der Stadt Laufenburg (Baden) wohnen und am 01.01.2019 zwischen 25 und 69 Jahre alt sein werden. Wählbar sind nur deutsche Staatsan-gehörige. Wer zu einer Freiheitsstrafe von mehr als sechs Monaten verurteilt wurde oder ge-gen wen ein Ermittlungsverfahren wegen einer schweren Straftat schwebt, die zum Verlust der Übernahme von Ehrenämtern führen kann, ist von der Wahl ausgeschlossen.

    Auch hauptamtlich in oder für die Justiz Tätige (Richter, Polizeibeamte, Rechtsanwälte, Nota-re, Bewährungshelfer usw.) und Religionsdiener sollen keine Schöffen sein.

    Neben diesen formellen Kriterien sollte der/die Bewerber/in aber auch persönliche Vorausset-zungen mitbringen, z.B. Unparteilichkeit, Selbständigkeit und Reife des Urteils, aber auch geistige Beweglichkeit und - wegen des anstrengenden Sitzungsdienstes - körperli-che Eignung sowie Verantwortungsbewusstsein und Gerechtigkeitssinn. Schöffen in Jugendstrafsachen sollten zudem in der Jugenderziehung über besondere Erfahrung verfü-gen.

    Weitere Informationen zur Schöffenwahl und den Aufgaben der Schöffen finden Sie beim Bundesverband der Schöffen unter www.schoeffen.de.

    Sollten Sie an der Übernahme des Schöffenamtes interessiert sein, dann melden Sie sich bitte bis zum 30.04.2018 bei der Stadtverwaltung Laufenburg (Baden) - Ordnungsamt - Herr Henninger, Tel.: 07763 / 806 - 200, E-Mail: Michael.Henninger@Laufenburg-Baden.de.

    Entsprechende Bewerbungsformulare können Sie auch im Rathaus - Einwohnermeldeamt, Zimmer 10 - erhalten oder von der städtischen Homepage: http://www.laufenburg.de/rathaus-service/wahlen/schoeffenwahl/

    herunterladen.
    Artikel vom 28.02.2018
Einträge insgesamt: 60
1   |   2   |   3   |   4   |   5      »      [12]
© 2018 Stadt Laufenburg (Baden) | Besuchen Sie Laufenburg in der Schweiz: www.laufenburg.ch | by Hirsch & Wölfl GmbH