Stadt Laufenburg

Seitenbereiche

Wichtige Links

Startseite | Inhalt | Impressum | Datenschutz
Schnellzugriff

Volltextsuche

Stadt & Leben

Aktuelles

Musikalisches zu den Laufenburger Salmwochen

Das Moser Klaviertrio mit sChristina-Maria Moser (Violine), Nadja Reich (Violoncello) und Laura Dabels (Klavier) wurde im Herbst 2015 gegründet. Alle drei Mitglieder studieren bzw. studierten bis vor kurzem an der Zürcher Hochschule der Künste. Unterrichtet wird das Trio vom Pianisten Eckart Heiligers, Mitglied des Trio Jean Paul, und vereinzelt auch von Andreas Janke, 1. Konzertmeister des Tonhalle Orchesters Zürich und Thomas Grossenbacher, 1. Solocellist desselben Orchesters.

Das Trio konnte sich bereits über einen ersten Preis beim Kiwanis Musikwettbewerb 2016, sowie einen Preis bei der ORPHEUS-Swiss Chamber Music Competition freuen. Im Dezember 2016 spielte das Trio im Finale des Prix Credit Suisse Jeunes Solistes. Im September 2017 tritt das Trio im Rahmen des Swiss Chamber Music Festivasl in Adelboden und der Musikwoche Braunwald auf.

Christina-Maria Moser aus Laufenburg, geboren 1992, erhielt ihren ersten Geigenunterricht im Alter von acht Jahren. Sie wurde u.a. von Professor Jörg Hofmann in Freiburg unterrichtet und studierte von 2011 bis 2013 an der Hochschule für Musik Basel bei Prof. Ilya Gringolts. Seither studiert sie an der Zürcher Hochschule der Künste bei Prof. Andreas Janke und schloss im Juni 2014 ihr Bachelorstudium erfolgreich ab. Derzeit befindet sich Christina im letzten Semester ihres Masterstudiums. Christina ist Förderpreisträgerin sowie Stipendiatin der Volksbank-Hochrhein Stiftung wie auch mehrfache Preisträgerin beim Wettbewerb „Jugend Musiziert" auf  Landes- wie auch auf Bundesebene.

Laura Dabels erhielt mit 4 Jahren zunächst Klavierunterricht bei der Mutter, später am Konservatorium Rostock. Sie war Schülerin von Professor Bernd Zack an der Hochschule für Musik und Theater Rostock, später an der Zürcher Hochschule der Künste bei Professor Konstantin Scherbakov. Laura war in unterschiedlichen Besetzungen mehrfach Preisträgerin beim Wettbewerb „Jugend musiziert“. Sie konzertierte u.a. mit dem Jugendsinfonieorchester Rostock und nahm 2011 an der Internationalen Kammermusikwoche der Young Academy Rostock, des West-Eastern Divan Institute und der Brown University Rhode Island (USA) unter der Leitung von Daniel Barenboim in Berlin teil. 2013 wurde sie Preisträgerin des „Münchner Klavierpodiums der Jugend“ und gewann den 1. Preis beim Internationalen Klavierwettbewerb „Piano Talents“, Milano.
 
Nadja Reich, 1993 in Berlin geboren, war von 2003 bis 2012 Jungstudentin an der Universität der Künste Berlin. Seit September 2013 studiert Nadja bei Thomas Grossenbacher an der Zürcher Hochschule der Künste. Nadja ist mehrfache Preisträgerin bei „Jugend musiziert“ und errang einen 1. Preis beim Internationalen Hindemithwettbewerb. Im April 2016 gewann Nadja mit dem Klaviertrio den 1. Preis beim Kiwanis Wettbewerb in Zürich. Nadja besuchte Meisterkurse u.a. bei Frans Helmerson, Wolfgang Emmanuel Schmidt, Francis Gouton, Valter Despalj und Leonid Gorokhov. Seit 2012 ist sie Stipendiatin der Musikakademie Liechtenstein und seit 2014 wird sie von der Stiftung Lyra unterstützt.


Eintritt € 15/Kinder, Schüler und Studenten € 5
(vorreservierte Plätze)
Tourismus- u. Kulturamt
Tel.: +49 (0) 7763 806 51 od. 49
www.willkommen-laufenburg.de

Buch & Café am Andelsbach
+49 (0) 7763  2 11 55                              




 

Von links Laura Reich, Nadja Dabels und Christina-Maria Moser.
Von links Laura Reich, Nadja Dabels und Christina-Maria Moser.
© 2017 Stadt Laufenburg (Baden) | Besuchen Sie Laufenburg in der Schweiz: www.laufenburg.ch | by Hirsch & Wölfl GmbH